Termin- und Logistikplanung im Dialog

Die Ausarbeitung von Bauablauf-Terminplanungen muss auf Basis konkreter Bauvolumen und Massen sowie realistischen Kapazitätsansätzen ermittelt werden, um sie fundiert hinterlegen und bewerten zu können. Hier spielt die Baulogistik eine wesentliche Rolle. Die in der „Theorie“ ermittelten Werte des umzusetzenden Bauvolumens müssen logistisch auf der Baustelle auch zu den einzelnen Zeiten und Phasen realisierbar sein, was eine entsprechende Organisation und Koordination voraussetzt. Aus diesem Grund werden beide Planungen von uns im Dialog und aufeinander abgestimmt erarbeitet.

Die Terminplanung selbst wird für größere komplexe Maßnahmen in Primavera erstellt, um entsprechende Ressourcen zu hinterlegen und somit datenbankbasierend auch baufirmen- und gewerkespezifische Einzelterminpläne aus dem Gesamtterminplan besser generieren zu können.