Kooperation | Partnerschaft

Für größere und komplexere Projekte, für die unserer Auftraggeber eine übergeordnete oder ergänzende Projektsteuerung wünscht, können wir diese Leistungen auch mit unserem Kooperationspartner, der WSRE-GmbH anbieten – bei der Herr Falk Hartmann auch Gesellschafter ist. Diese erbringt alle Leistungen der Projektsteuerung und den auf Dritte übertragbaren Teil der originären Bauherrnaufgaben, sowohl für Neubau- als auch für Refurbishment-, Revitalisierungs- und Redevelopmentprojekte. Darüber hinaus bietet die WSRE die Leistungen Transaktionsmanagement, Projektmanagement und -controlling, BauMonitoring, Nutzer- und Mieterkoordination, Wertsicherungsmanagement und Projektentwicklungsberatung an.

 


Aufgrund der Erfahrungen mit verschiedenen mobilen Mangelmanagementsystemen auf Datenbankbasis haben wir uns entschieden, mit dem Münchner Startup-Unternehmen Capmo zusammenzuarbeiten und das System der Baudokumentation weiter auszubauen und zu optimieren. Capmo bietet insbesondere eine übersichtliche intuitive Arbeitsweise, die für Baustellen und die Mitarbeiter der Firmen wichtig und Grundvoraussetzung sind. Mit Capmo haben wir einen zielstrebigen und engagierten Partner gefunden, der uns ein optimales Werkzeug für unsere Arbeiten bietet, was wir unseren Bauherren zur Verfügung stellen zu können.

 


Für komplexe Baumaßnahmen, insbesondere in der Abwicklung in Einzelgewerken nimmt das Kostenmanagement eine wichtige Position ein, da neben den Qualitäten und Ausführungen auf der Baustelle auch die Baukosten, die Abrechnungsprozesse etc. sehr wichtig sind. Um hier eine strukturierte und bestmögliche Abwicklung sicherstellen zu können, arbeiten wir mit Alasco, einem datenbankbasierten Kostenmanagementsystem, zusammen, mit dem wir ebenso einen Entwicklungs- bzw. Kooperationsvertrag haben. Damit generieren wir für unsere Bauherren höhere Transparenz, Zeit- und Kostenersparnis durch die Kombination moderner Software und digitaler Workflows. Die Rechnungen werden im System digital erfasst, die Eingangs- wie auch Ausgangslisten generiert, die Priorisierung der Bearbeitung strukturiert sowie die Rechnungen digital geprüft und signiert. Dies ist von allen nachlaufenden Instanzen, d.h. Projektsteuerung, Projektleitung der Bauherrschaft über den Status und die Bearbeitungsschritte einsehbar und auch diese können im System die Rechnungen weiter bearbeiten und sogar Zahlungen tätigen.